inskabarett.at

insKabarett.at - Das Portal für Kabarett, Kleinkunst, Comedy und Kabarettisten!

Aktuelle News über Kabarett und Kabarettisten

Die Preisträger des Österreichischen Kabarettpreises 2016 stehen fest: Förderpreis: Lisa Eckhart "Als ob Sie Besseres zu tun hätten" Programmpreis: Hosea Ratschiller für "Der allerletzte Tag der Menschheit (Jetzt ist wirklich Schluss!)" Musik: RaDeschnig Hauptpreis: Thomas Maurer "Der Tolerator" Sonderpreis: Gerhard Haderer

Mehr Infos

Diesen Sommer präsentiert der STADTSAAL das Rockmusical "Die Tankstelle der Verdammten" von Georg Ringsgwandl, der von dem Stück sagte: "Meine Absicht ist, ein Musiktheater zu machen, in dem sich Leute, die Geschmack haben und die nicht ganz blöd sind, gut unterhalten können" Die Geschichte beginnt mit dem gestrandeten Vorstadtrocker Chuck, der immer vor dem großen Durchbruch und ständig pleite ist. Angie verehrt ihn dennoch als kommenden Rock´n´Rollhelden. Doch irgendwann einmal bröckelt Angies Traum vom Starlife und die Tragödie nimmt ihren komischen Lauf.

Mehr Infos

Die Tschauner Bühne ist Wiens einzigartiges Sommertheater mit Schiebedach und Heurigenambiente. Das Publikum sitzt im Freien und genießt Kultur in all seinen Facetten: klassisches Stegreif- und frisches Musiktheater, Kabarettvorstellungen und Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen. Im Juni startet die Tschauner Bühne in die neue Saison. Auf dem Spielplan findet sich eine bunte Riege des österreichischen Kabaretts, die ihre aktuellen Programme zeigen, wie Nina Hartmann, Herbert Steinböck, Gerold Rudle, Monica Weinzettl oder Joesi Prokopetz.

Mehr Infos

Das Theater Forum Schwechat bietet auch in seiner Jubiläumssaison 2016/2017 ein abwechslungsreiches Kabarett-Abo-Programm in gemütlicher Atmosphäre. Es startet am 27.09.2016 mit Achtung! Fertig! Loos! von Aida Loos, einer Wahlschwechaterin, mit Biss und Humor. Unter anderem hilft Ihnen Clemens Maria Schreiner im Jänner richtig zu entscheiden. Wie man sich im Jenseits verhält, verrät Ihnen Mike Supancic im Februar. Den Abschluss des Kabarett - Abos macht die Newcomerin aus Niederösterreich Isabell Pannagl im Juni. Das Schwechater Satirefestival wird von Guido Tartarotti eröffnet.

Mehr Infos

Günther Lainer und Ernst Aigner können auf zwei sehr erfolgreiche Programme zurückblicken, geben aber zu: Über etwas so Lustiges wie die katholischen Kirche Kabarett zu machen, ist keine große Kunst. Sondern Kleinkunst. Deshalb wenden sie sich in ihrem neuen Programm "Frühling, Sommer, Ernst und Günther" einem wirklich ernstem Thema zu: Dem Humor! Im Herbst spielen Lainer & Aigner für den Verein "Zu-flucht" am 21.9. in der AK Linz, ihre Wien-Premiere am 15.10. im GLOBE. Inskabarett hat den beiden dazu einige Fragen gestellt.

Mehr Infos

Mit ihrem dritten Song "Jedermann" mischen Otto Jaus und Paul Pizzera kräftig mit: Top-Platzierungen in charts von iTunes bis spotify, airplay von ö3 bis antenne steiermark. Hier gehts zum Video

Mehr Infos

Kabarettistin Nadja Maleh erzählt, wie teuer die Produktion eines Programms ist, warum Künstler in den Augen vieler nichts "hackeln", Frauen nicht so gern polarisieren und man besser in sich selbst investiert als in Luxusgüter. DIE PRESSE

Mehr Infos

Atmen ist lebensnotwendig, keine Luft zum Atmen haben, das Gefühl haben zu ersticken, in Atemnot geraten, befreit durchatmen können, all diesen atmungstechnischen Zu- und Umständen möchte Bernhard Lentsch in seinem Kabarettsolo Atmen auf den Grund gehen.

Mehr Infos

Berni Wagner präsentiert im Kabarett Niedermair unter der Regie von Hosea Ratschiller sein neues Programm "Kitsch". Moritz Ziegler berichtet in der Wiener Zeitung

Mehr Infos
Quick-Suche
Wähle aus dem Dropdown-Menü den gewünschten Kabarettisten aus